Top-Themen
© AdobeStock Dumebi
NewsTop Thema

Teil-Abschaffung des Solidaritätszuschlages ab 2021

Ab Januar 2021 wird der Solidaritätszuschlag für mehr als 90 % der Steuerzahler abgeschafft. Dies bedeutet nach Informationen des Bundesfinanzministeriums eine Entlastung von rund € 11 Milliarden für die Bürger*Innen. Die Bundesregierung verbindet mit dieser Teilabschaffung in Corona-Zeiten die Hoffnung auf einen konjunkturellen Impuls.

Was bedeutet Teil-Abschaffung?
Für die Einkommen bis zu € 73.000 bei Ledigen und € 151.000 bei Verheirateten entfällt ab Januar 2021 der Solidaritätszuschlag vollständig. Dies sind rund 90 % der Steuerzahler. Bei weiteren 6,5 % entfällt der Solidaritätszuschlag teilweise.
Vollständig weiterzahlen müssen Ledige mit einem Einkommen von mehr als € 109.000 und Verheiratete mit einem Einkommen von mehr als € 221.000.

Wie läuft das mit der Teil-Abschaffung?
Bei Arbeitnehmern ist davon auszugehen, das sämtliche Lohnprogramme ab Januar 2021 entsprechend umgestellt sind und die Teil-Abschaffung monatlich in den Abrechnungen enthalten ist.

Bei Selbständigen und Gewerbetreibenden wird es komplizierter. Zwar gelten dieselben Grenzen wie bei den Angestellten, doch ist nicht sicher, wie viel… WEITER

Weitere Themen
InternationalesMorison KSiNetzwerkNews

Die Global Tax Insights für das erste Quartal 2020 des Morison KSi-Netzwerkes sind nun verfügbar. Der Newsletter beinhaltet Artikel über Steuerthemen aller Art, geschrieben von Mitgliedsfirmen aus verschiedenen Ländern.

Hier geht’s zum Newsletter