30. Oktober 2018
Hier ist was los!

Gleich 7 spannende Wettkämpfe auf einmal…

Auch in diesem Jahr waren die Sportlerinnen und Sportler von Dierkes Partner wieder fleißig unterwegs und haben an ganzen 7 (!) Veranstaltungen teilgenommen. Neben den Cyclassics und dem MOPO-Staffellauf 5 Wettkämpfe, von denen wir hier kurz berichten möchten.

Zuerst waren wieder die Läufer gefragt. Der HASPA-Marathon, der jedes Jahr ganz Hamburg begeistert und viele Menschen anlockt, ist immer ein ganz besonderes Ereignis. Aber nicht nur tausende Zuschauer, sondern auch viele Sportler aus zahlreichen Ländern besuchten zu diesem Spektakel unser wunderschönes Hamburg. Dierkes Partner ist mit 2 Teams für den Marathon in der Staffel angetreten und kann sich über gute Ergebnisse freuen. Das anschließende Grillen auf unserer Dachterrasse rundete den Tag dann perfekt ab.

Vom 25.05. – 27.05.2018 fand der Lauf zwischen den Meeren von Damp nach Husum statt. In einer Staffel aus 10 Leuten werden unterschiedlich lange Strecken (insgesamt 100 km) gelaufen. Wir haben in einem Ferienhaus unweit vom Veranstaltungsort Damp gewohnt und waren somit optimal vorbereitet. Zusammen mit den Zuschauern, jeder Menge Essen und Musik und natürlich traumhaftem Wetter war das Wochenende ein voller Erfolg!

Beim Spargellauf am 1. Juni in Deinste traten wir mit 3 Staffeln à 5 Leuten auf jeweils 5 km an. Nach dem zweiten Läufer wurde die Veranstaltung aber leider abgebrochen, da es wie aus Eimern geschüttet und gewittert hat. Wir gingen zusammen in eine große Lagerhalle und aßen trotzdem alle fleißig unseren Spargel. Als es dann schließlich aufklarte, durften alle übrigen Läufer zusammen die 5 km überwinden und sich dann nach einem aufregenden Abend über reichlich Getränke und Kuchen freuen.

Ein weiteres Event war das Benefiz-Fußballturnier der Krebs-Gruppe am 9. Juni in Wismar. Die Sonne schien und unsere Mannschaft stieg erfolgreich auf den 4. Platz von immerhin 8 Teams. Wir freuen uns auf weitere Veranstaltungen und Sportevents der Krebs-Gruppe und sind immer froh, ein Teil dessen zu sein.

Zum Schluss war der Triathlon an der Reihe. DP ging mit 2 Teams à 3 Leuten an den Start und meisterte die Disziplinen Schwimmen 1,5 km, Fahrrad fahren 40 km und Laufen 10 km. Auch hier wurde einiges von den Sportlern verlangt, jedoch ist die Freude nach der gemeisterten Leistung hinterher umso größer und auch in Zukunft gibt es für uns keine Verschnaufpause.

Jetzt wird sich aber erst einmal auf die kommenden Events konzentriert, denn wie heißt es so schön: „Nach dem Sport ist vor dem Sport!“